Holz Puppenhaus

Puppenhäuser aus Holz waren früher und sind auch heute noch ein beliebtes Kinderspielzeug. Wurden früher die Holzpuppenhäuser oft noch selbst gemacht, gibt es heute wunderschöne Exemplare im Spielzeugfachhandel und in speziellen Geschäften und Onlineshops für Holzspielzeug. Puppenhäuser aus Holz sind in allen Preiskategorien erhältlich, vom einfachen Holzhaus mit einem Raum bis hin zur Holzvilla mit vielen Zimmern, die alle liebevoll eingerichtet sind und sehr detailgetreu ein echtes Haus nachstellen. Es gibt sowohl Puppenhäuser aus Holz, die eher nur zum Ansehen geeignet sind als auch solche, mit denen Kinder auch gern spielen. In ihnen sind kleine Betten, Schränke und andere Möbel und sie sind mit liebevollen Details wie Gardinen, Kissen und Bildern bestückt.

Trotz der weiblichen Emanzipierung werden Holzpuppenhäuser auch heute noch vorwiegend von Mädchen geliebt. Jungs wünschen sich hingegen immer noch eher die Autorennbahn und typische Jungsspielzeuge. Die meisten Mädchen lieben es, das Holzpuppenhaus zu dekorieren und mit ihren kleinen Puppen dort Familie zu spielen. Mädchen fangen schon sehr früh an, mit Holzpuppenhäusern zu spielen.

Da es viele Teile eines Holzpuppenhauses einzeln zu kaufen gibt, können die Kinder ihr Holzpuppenhaus auch ständig verändern und erweitern. Als Zubehör gibt es aber nicht nur Möbel, Dekoration und Puppen, sondern sogar Anbauteile wie eine Garage für das Auto der Familie etc. So kann ein einfaches Holzpuppenhaus mit immer weiterem Zubehör vervollständigt und erweitert werden. Holzpuppenhäuser sind für Kinder eine wertvolle und sinnvolle Abwechslung beim Spielen. Eltern sollten beim Kauf von einem Holzpuppenhaus darauf achten, dass nur umweltfreundliches, unbehandeltes Holz für das Puppenhaus verwendet wurde.

Beispielsweise können Eltern sich darauf verlassen, dass sie ein unbedenkliches Holzpuppenhaus kaufen, wenn dieses ein Prüfzeichen wie den „Blauen Engel“ hat. Dieses Prüfzeichen garantiert, dass bei der Herstellung des Puppenhauses keine synthetischen Duftstoffe, Holzschutzmittel und ähnliches verwandt wurden. Aber auch das „GS“-Zeichen oder das „Spiel Gut“-Siegel garantieren den Eltern umweltfreundliches und pädagogisch wertvolles Spielzeug für ihr Kind.